In Singlebörsen den Traumpartner finden



Das Singledasein ist nicht jedermanns Sache. Wenn sich der Traumpartner allerdings partout nicht finden lässt, gilt es, dem Glück mit gezielter Suche ein wenig nachzuhelfen - wie es tagtäglich in Singlebörsen der Fall ist. Die virtuellen Treffpunkte für Singles wachsen weiterhin rasant und ermöglichen eine schnelle Auswahl der in Frage kommenden Kandidaten nach den gewünschten Kriterien, was jedoch nicht bedeutet, dass altbewährte Erfolgsrezepte wie flotte Sprüche und gelungene Konversationen ausgedient hätten - ganz im Gegenteil.



Der Erstkontakt: auch in der virtuellen Welt nicht zu unterschätzen



Wissenschaftlichen Erkenntnissen zufolge entscheiden sich Menschen innerhalb weniger Millisekunden, ob ihr Gegenüber als Partner in Frage kommt oder nicht. Ausschlaggebend ist dabei vor allem das Aussehen, da dieses natürlich das erste ist, was Mann oder Frau ins Auge sticht. Beim Kontakt über Singlebörsen verhält es sich ähnlich, aber doch ein wenig anders. Zwar verfügt jedes Profil über ein Bild, jedoch ist es kein Geheimnis, da Bilder nur allzu oft stark von der Realität abweichen - in welche Richtung auch immer. Viel wichtiger ist also die Art der Kontaktaufnahme, mit anderen Worten: das Geschriebene. Auf einer Ebene, auf der die tatsächliche Erscheinung zunächst in den Hintergrund rückt, treten die inneren Werte von Beginn an viel stärker zutage, als es in Bars, Diskotheken oder Kneipen jemals der Fall sein könnte. Im Umkehrschluss bedeutet das natürlich auch, dass den einzelnen Worten ein besonderes Gewicht zufällt - sie wollen also weise gewählt sein. Denn auch hier gilt gewissermaßen, was beim echten Treffen gilt, wenn auch in anderer Form, nämlich dass die ersten geschriebenen Zeilen ganz wesentlich zum Gesamteindruck beitragen.


Erfolg in der Singlebörse: Kommunikation ist alles



Zunächst sollte der Umstand genutzt werden, dass beinahe alle Menschen gerne von ihrem Gegenüber unterhalten werden. Anstelle von herkömmlichen Flirtsprüchen dürfen es also auch ruhig etwas ausgefallenere und lustige Texte sein, mit denen auf sich aufmerksam gemacht wird. Denn klar ist auch, dass durch die einfachen Kontaktmöglichkeiten in der Singlebörse die Konkurrenz ungleich größer ist. Die Hemmungen, jemand Fremden einfach anzusprechen, sind im Internet schließlich deutlich geringer, sodass es vor allem gilt, von Beginn an aus der breiten Masse herauszustechen. Wie dieses Vorhaben im Detail umgesetzt wird, ist ganz individuell, da jeder Charakter über ganz eigene Stärken und Schwächen verfügt. Natürlichkeit ist daher stets das oberste Gebot, denn auch in der Singlebörse bleibt nicht lange verborgen, wenn Menschen sich verstellen. Und sowieso: Da nichts Geringeres als der Traumpartner fürs Leben gesucht wird, kann sowieso vorausgesetzt werden, dass die eigene Art einfach gut ankommen muss. Die Unterschiede zwischen der Singlebörse und dem realen Treffen sind in dieser Hinsicht nämlich viel geringer als gedacht.